Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von HILO RAINWEAR - Regenmäntel für den Warenvertrieb im Onlineshop

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Verträge, die über den Online-Shop www.hilo-rainwear.com zwischen der HILO RAINWEAR – Regenmäntel und Kunden abgeschlossen werden, die Verbraucher sind.

Alle Lieferungen, Angebote und Leistungen von HILO RAINWEAR – Regenmäntel erfolgen ausschließlich zu den hier angeführten Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder davon abweichende Regelungen von Kunden werden nicht anerkannt, sofern dies nicht schriftlich dokumentiert ist. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Anerkennung der AGB

Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung vornimmt.

3. Abwehrklausel

Die Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Vertragsbedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen, wird zurückgewiesen, es sei denn, diese werden von HILO RAINWEAR – Regenmäntel ausdrücklich anerkannt.

4. Zustandekommen des Vertrags

Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können aus dem Sortiment von HILO RAINWEAR – Regenmäntel Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Kasse“ gelangen Sie in die Bestellübersicht. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Mit dem Button „zahlungspflichtig bestellen“ akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsbestimmungen und geben einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, werden Sie darüber durch ein Infofenster „Herzliche Dank für Ihren Einkauf bei HILO RAINWEAR – Regenmäntel! Wir werden Ihre Bestellung so schnell wie möglich bearbeiten.“ benachrichtigt. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Ihre Bestellung von in unserem Onlineshop angebotenen Waren stellt ein Angebot auf Grundlage der zu diesem Zeitpunkt gültigen Angaben über Ware und Preis an HILO RAINWEAR – Regenmäntel dar. Mit der Versandbestätigung/Rechnung bestätigen wir Ihnen die Annahme des Vertrages. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir das Recht, von der Lieferung der angebotenen Waren Abstand zu nehmen, unter anderem auch für den Fall der Nichtverfügbarkeit.

5. Rücktritts- / Widerrufsrecht

Ist der Käufer ein Verbraucher iSd §1 KSchG, steht dem Käufer ein Widerrufsrecht gemäß §11 (1) iVm (2) FAGG zu.

Widerrufsrecht bei Kaufverträgen über Waren:

Der Käufer kann von seinem Kaufvertrag mit HILO RAINWEAR – Regenmäntel innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

Die Frist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Käufer im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer

HILO RAINWEAR – Regenmäntel
Inhaberin: Daniela Handler
Vorgartenstraße 140-142/11/10
1020 Wien
Österreich

Telefon: + 43 681 10401360
E-Mail: office@hilo-rainwear.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Käufer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Widerrufsfolgen und Wertersatzbelehrung

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugeben und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben.

Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

HILO RAINWEAR – Regenmäntel akzeptiert unter keinen Umständen unfreie Pakete bzw. Pakete die Zölle, Einfuhrumsatzsteuer oder sonstige Abgaben erfordern. Das Paket muss vom Kunden freigemacht und mit der Aufschrift “RETOURE” klar gekennzeichnet sein. Wir empfehlen daher dringend, das originale Retourenlabel zu verwenden, welches nach dem Widerruf übermittelt wird bzw. HIER heruntergeladen werden kann.

Die Ware ist unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher HILO RAINWEAR – Regenmäntel über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

HILO RAINWEAR – Regenmäntel
Inhaberin: Daniela Handler
Vorgartenstraße 140-142/11/10
1020 Wien
Österreich

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Für die Rückzahlung verwendet HILO RAINWEAR – Regenmäntel dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion des Käufers eingesetzt worden ist, es sei denn es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Die Erstattung von Kosten für vollständig unbeschädigte und ungebrauchte Ware erfolgt innerhalb von 21 Tagen. Die Frist beginnt mit dem Einlangen der Ware beim Verkäufer. So lange die Ware nicht bei HILO RAINWEAR – Regenmäntel eingetroffen ist, macht der Verkäufer von seinem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch.

Kann der Käufer die Ware ganz, teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand (z.B. mit Gebrauchsspuren, in beschädigtem oder verschmutztem Zustand) zurückgewähren, musst der Käufer dafür ggf. Wertersatz leisten.

Dabei stellt eine Verschlechterung, die ausschließlich auf eine kurzzeitige Prüfung der Ware zurückzuführen ist, keinen Grund für einen Wertersatz dar.

Die Waren sind vom Käufer ordnungsgemäß verpackt zurückzusenden. Für verlorene Produkte aufgrund von unzureichender Verpackung oder unzureichendem Verschließen der Verpackung haftet der Käufer. Empfohlen wird stets ein eingeschriebener bzw. versicherter Versand, da der Käufer im Falle von Verlust der Sendung durch den Transportdienstleister haftet.

Ausnahmekatalog zum Widerrufsrecht

In den folgenden Fällen besteht kein Rücktrittsrecht:

– bei Waren, die nach Kundenwunsch eigens angefertigt werden und eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. Produkte mit Sonder-Längen oder in Sonderfarben oder Sonderanfertigungen aus vorhandenen Komponenten).

Ist der Kunde Unternehmer gem. § 1 UGB, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

RÜCKTRITT DES VERKÄUFERS

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Annahme des Kaufvertrags bis zu 24 Stunden nach der Zusendung der Bestellbestätigung zu widerrufen. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn die bestellte Ware haushaltsübliche Mengen übersteigt oder gar nicht lieferbar ist. Vom Käufer bereits erbrachte Gegenleistungen werden in diesem Fall vom Verkäufer unverzüglich erstattet.

Ist die bestellte Ware nicht rechtzeitig lieferbar wird der Käufer ebenfalls umgehend informiert und steht es dem Käufer frei auf die bestellte Ware zu warten oder die Bestellung zu widerrufen.

6. Preise

Alle Preise werden in Euro ausgewiesen und verstehen sich exklusive Versandkosten.
Sollten im Zuge des Versandes, Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Auftraggebers.

7. Fertigung, Lieferung, Versandkosten

Jedes Produkt wird nach Bestellung und Zahlungseingang verpackt und versendet. Dies kann drei Werktage, exklusive Lieferzeiten, in Anspruch nehmen. Sonderanfertigungen nach Vereinbarung.

Ein Zahlungseingang liegt vor

– bei Zahlung mit Kreditkarte und PayPal: sofort,

– bei Zahlung mittels SOFORT-Überweisung und Banküberweisung: ab tatsächlichem Eingang der Zahlung auf dem Konto des Verkäufers.

Der Verkäufer liefert ausschließlich innerhalb Europas, dies inkludiert sowohl die Schweiz als auch die EWR-Staaten. Lieferungen außerhalb Europas können derzeit nicht bewerkstelligt werden. Sofern nichts anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.

Sämtliche Angaben zur Verfügbarkeit, zur Versanddauer oder Zustellung sind nur Richtwerte und stellen keine verbindlichen oder garantierten Liefertermine dar.

Versandkosten

Die Versandkosten innerhalb von Österreich und Deutschland werden vom Verkäufer übernommen.

Versandkosten außerhalb Österreichs und Deutschlands sind abhängig vom jeweiligen Versanddienst und werden an der Kasse berechnet.

Beim Versand in Nicht-EU-Staaten können zusätzliche Abgaben wie Zölle, Steuern etc. anfallen. Diese werden beim Grenzübertritt vom jeweiligen Staat eingehoben und können deshalb nicht vom Verkäufer übernommen oder erstattet werden.

Die Rücksendekosten im Falle eines Widerrufs müssen vom Käufer selbst getragen werden.

Der Verkäufer behält sich außerdem vor, zusätzlich anfallende Versandkosten in Rechnung zu stellen, falls solche etwa bei erfolgloser Zustellung oder verweigerter Annahme anfallen.

8. Lieferbedingungen

Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von HILO RAINWEAR – Regenmäntel.

10. Zahlungsbedingungen

Nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten werden akzeptiert.

11. Gewährleistung und Haftung

Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

Die Gewährleistung ist bei durch den Kunden verursachten Mängeln ausgeschlossen. Das ist insbesondere der Fall bei unsachgemäßer Handhabung.

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen (auch Transportschäden), bitten wir den Besteller, dies sofort uns gegenüber anzuzeigen.

Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche sind an die HILO RAINWEAR – Regenmäntel per E-Mail zu richten.

Keine Haftung wird übernommen für:

– gewöhnliche Abnutzung;

– dem Produkt zuzuschreibende Eigenschaften

– Ausbleichen der Ware z.B.: durch Sonneneinstrahlung; sowie

– sonstiges verschuldetes Fehlverhalten des Käufers.

Darüber hinaus wird die Gewährleistung und Haftung soweit gesetzlich zulässig ausgeschlossen.

12. Datenschutz

Bestimmungen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung enthalten.

13. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

14. Salvatorische Klausel

Falls eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

15. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

16. Vertragsrecht und Gerichtsstand

Auf alle Verträge und Vereinbarungen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer findet österreichisches Recht Anwendung unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist Wien oder der nach den gesetzlichen Bestimmungen vorgesehene Gerichtsstand.

17. Kundendaten

Sie erklären sich mit der elektronischen Speicherung Ihrer persönlichen Daten einverstanden. Selbstverständlich werden Ihren Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Siehe auch Datenschutz.

18. Urheberrecht (Copyright)

Alle Grafiken, Nachrichten, Angebote, Informationen auf Internetplattformen sowie der Webshop von HILO RAINWEAR – Regenmäntel dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden.
Alle Daten dieses Angebotes genießen den Schutz nach §4 und §§87a ff. Urheberrechtgesetz. Kostenvoranschläge und sonstige Unterlagen wie Prospekte, Flyer, Newsletter, Muster, oder ähnliches bleiben unser geistiges Eigentum. Jede Verwendung, insbesondere die Weitergabe, Vervielfältigung, Veröffentlichung und Zurverfügungstellung einschließlich des auch nur auszugsweisen Kopierens, bedarf unserer schriftlichen Zustimmung.

19. Links

Bei Links auf weitere Online-Angebote übernehmen wir keine Haftung über den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Website(n). Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Links auf fremde Internetangebote. Links auf diese Website sind erwünscht, wenn sie als externe Links in einem eigenen Browserfenster gestaltet sind. Eine Übernahme des Hauptfensters in einen Frame des Linksetzers ist unzulässig. Sollte eine Website, auf die wir verlinken, rechtswidrige Inhalte enthalten, so bitten wir um Mitteilung, der Link wird dann umgehend entfernt.